Meine Absicht – Liebesfunken versprühen

Dies ist mein erster Beitrag auf meiner neuen Seite „Liebesbewusstsein“

Es war eine spontane, intuitive Entscheidung, diese Site so zu benennen. Meine Absicht ist, dir hier meine persönlichen Erfahrungen über das – wie ich es nenne – Liebesbewusstsein –  mitzuteilen.

Herz schenkenWas hast du davon?

Interessanterweise gibt es derzeit auf google nur ca 4.400 Ergebnisse, wenn man den Begriff „Liebesbewusstsein“ eingibt. Und ich habe festgestellt, dass das, was ich dir hier mitteilen möchte, zumeist etwas Anderes sein wird, als auf vielen Seiten zu lesen ist. Hier geht es nicht vordergründig um die Liebe zu jemandem oder etwas, auch nicht um Sexualität oder wie du Liebe empfangen oder geben kannst, wie deine Liebe erhört und dir mit Liebe geantwortet wird.

Es geht darum, Liebe zu SEIN. Genauer gesagt, dir bewusst zu sein, dass du Liebe bist. Erst wenn dir bewusst IST, dass du Liebe bist, dann liebst du wahrhaftig. Du wirst ein Liebe ausstrahlendes Wesen. Wie die Sonne ihr Licht ausstrahlt, ohne jegliche Bedingung.

Vielleicht sagst du, das ist dir längst bewusst. Nun, so lange du nicht mit dem was ist in Frieden bist, solange du um eine Änderung im Außen kämpfst, bist du mit diesem Liebesbewusstsein nicht in Verbindung. Nicht in Verbindung und noch weniger bist du es selbst. Ich schreibe dies nicht, um dich zu ändern. Das ist gar nicht möglich und auch nicht notwendig. Ich schreibe dies mit der Absicht, dich mit deinem Selbst-Liebes-Funken anzustecken. Was das bedeutet, wirst du noch erfahren. Mit der gleichen Absicht, mit der die Sonne scheint und eine Rose duftet.

Das heißt, das Liebesbewusstsein ist Selbstbewusstsein.

Was du hier liest, spiegelt mein persönliches Bewusstsein. Alles, was du an Informationen empfängst – egal woher – berührt dich, be-eindruck-t dich, be-einfluss-t dich, be-weg-t dich, in-form-iert dich. Ob du willst oder nicht. Selbst wenn dein Verstand glaubt, „es lässt dich kalt“, „es trifft dich nicht“, ist es nur insofern wahr, als dass es dein Herz, deine Seele, dein Wesen, dein Selbst nicht getroffen hat. Dein Geist nimmt alle Informationen auf und sortiert, was an deine Seele weitergereicht wird. Wenn dich etwas nicht berührt, bedeutet es, dass du keinerlei Emotionen verspürst – weder sog. positive noch negative. E-Motionen sind Energie in Be-Weg-ung. Doch sobald dich eine Information bewegt, ist Energie in Bewegung. Du bist in Bewegung. Genauso wie die Natur in Bewegung, lebendig ist, wenn das Sonnenlicht oder die Dunkelheit sie berühren.

Was passiert nun, wenn dich Informationen berühren, dich bewegen, Energie in dir bewegt? Du, d.h. dein Selbst, deine Seele, dein Herz schwingt in Resonanz mit der Energie dieser Informationen. Du kannst dir sicher sein, dass du ein Teil dieser Energie bist bzw. die Energie ein Teil von dir ist. Egal, ob dein Ego das positiv oder negativ bewertet.

Und damit sind wir wieder beim Liebesbewusstsein = Selbstbewusstsein

Ich möchte dir helfen, (d)ein Liebesbewusstsein zu entdecken. Ich glaube nicht, dass es dein oder mein Liebesbewusstsein gibt, sondern dass es nur ein Liebes-Bewusstsein gibt. Wenn du hier mit meiner „Wahrheit“, mit „meinem Liebesbewusstsein“ in Resonanz kommst, öffnet es dir den Weg zu „deinem Liebesbewusstsein“, zu deinem Selbstbewusstsein, zu deiner Seele, deinem Herzen, deines Wesens. Mein Bewusstsein und deines sind nur Teile des Ganzen. So wie Tropfen im Meer.

Wir brauchen immer jemanden, der den Funkten in uns zündet, damit unser eigenes Licht erleuchtet. Dieser Jemand möchte ich für dich sein.

Wie komme ich dazu? Nun ich sehe es als Liebe, die ich hier bedingungslos zu dir ausstrahlen lassen möchte. Ich habe diese Seite heute eröffnet, nachdem ich selbst viele Jahre nach der bedingungslosen Liebe, nach dem wahren Glück, Zufriedenheit, Gesundheit und Freude gesucht habe. Auf meiner Reise zum Glück, zu mir Selbst habe ich sehr viel gelernt, hinterfragt, erlebt und entdeckt. Es gab wenige Menschen, darunter Buchautoren, die den oben erwähnten „berühmten Funken“ in mir ausgelöst haben. Und sobald dies geschieht, gibt es kein Zürück mehr. Ganz im Gegenteil. Der Motor ist angesprungen. Es gibt weitere Funken, die Reise beginnt mit einem ersten Schritt.

Der wichtigste Funke aber ist der, der nicht mehr von außen kommt, sondern der in dir selbst zündet.

Dies geschah bei mir im April 2013. Und so geht es weiter. Jetzt ist der Zeitpunkt da, dass dieses Liebesbewusstein unweigerlich zum Ausdruck, zum Funken gebracht werden darf. Sobald du, dein Herz, dein Gefühl mit etwas bislang vielleicht völlig Undenkbaren in Resonanz schwingt, weißt du plötzlich, dass dies ein Teil von dir ist. Du bist dir über dir selbst mehr bewusst geworden. So sammelst du immer mehr Selbstbewusstsein = Liebesbewusstsein, das du und alles ist. Das war und ist mein Weg, damit der erste Funke in mir selbst zündete. Wenn du ebenfalls auf dieser Reise bist, wird es auch für dich bestimmt sein.

Man nennt es „erwachen.“

Das Erwachen ist ein Prozeß, in dem sich das Bewusstsein – auf natürliche Weise – erweitert. Es ist ein Geschenk, das dem Menschen zu(ge)teil(t) wird, wenn er dafür bereit ist. Verwechsel aber bitte „Erwachen“ nicht mit „Erleuchtung“ 🙂 Hier geht es nur um das Erwachen oder das Erwecken des Liebesbewusstseins.

Ich wünsche dir ein freudiges, spannendes Erwachen auf deiner Reise zu dir Selbst.

Namasté – Arite

Advertisements